Archiv für die Kategorie » Gemüse «

Curry-Gemüse

Sonntag, 27. Juli 2014 | Autor:

Zutaten:

  • 400 g Möhren
  • 400 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1-2 TL Curry
  • 1/2 TL gem. Ingwer
  • 300 g Erbsen
  • Pfeffer
  • 125 ml Sahne

Zubereitung:

Möhren putzen, schälen, in Stifte schneiden. Wirsing in Streifen schneiden, Zwiebel würfeln.

Gemüse und Zwiebeln in Öl dünsten.

Mit Curry, Ingwer und Pfeffer würzen.

Sahne zugießen, 10 Min. bissfest garen – nach 6 Min. Erbsen zugeben.

Schnittlauch zugeben und abschmecken.

Thema: Gemüse, Rezepte | Beitrag kommentieren

Chili sin carne

Sonntag, 8. Dezember 2013 | Autor:

(ohne Fleisch)

Zutaten:

  • 2 -3 Möhren
  • 3-4 Staudensellerie (Stangen)
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 4 Paprika (1 rot, 1 gelb, 2 grün)
  • 2 kleine Dosen Kidneybohnen
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 EL Kreuzkümmel / Kumin
  • 2 EL Paprikapulver scharf
  • 2 EL Oregano
  • 1 EL getrocknetes Basilikum od. 10 frische Basilikumblätter
  • Tomatensoße od. -mark
  • Salz, Pfeffer, Tabasco
  • Olivenöl
  • saure Sahne zum Garnieren

Zubereitung:

Das ganze Gemüse putzen und klein schneiden. In einem großen Topf mit reichlich Olivenöl zuerst die Möhren ca. 8 Min. braten, dann Sellerie und Paprika dazugeben und weiter 5 Min. braten. Zucchini und Zwiebeln hineingeben und nach 3-4 Min. Tomatensoße, geschälte Tomaten und Kidneybohnen ebenfalls in den Topf geben.
Das Ganze zum Kochen bringen und mit den Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 1 Std. leise köcheln, dabei ab und zu umrühren. Das Chili um Schluß mit Tabasco nach Geschmack „scharf“ und mit einem Häubchen saure Sahne servieren.

Tipp:
Das Chili sin carne schmeckt am Besten, wenn man es einen Tag zuvor vorbereitet, es über Nacht ziehen lässt und wieder warm macht.

Thema: Gemüse, Hauptgericht, Rezepte | Beitrag kommentieren

Zwiebelgemüse

Freitag, 11. Oktober 2013 | Autor:

Zutaten:

  • 750 g Zwiebeln
  • je 1/4 l Wasser und Weißwein
  • Salz u. weißer Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Packung Tiefkühl-Erbsen (300 g)
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 30 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1/8 l Sahne
  • Paprika edelsüß
  • 1 Bund Petersilie

 

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und vierteln. Wasser mit Weißwein, Salz, Pfeffer und Zucker in einem Topf aufkochen. Zwiebeln dazu und 15 Minuten kochen lassen.
Dann die unaufgetauten Erbsen dazugeben und nochmal 5 Min. kochen lassen.
Zwiebeln und Erbsen auf einem Sieb abtropfen lassen. Kochwasser im Topf auffangen. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin 3 Minuten durchschwitzen lassen. Zwiebelkochwasser unter Rühren zugießen. 5 Minuten kochen lassen. Topf vom Herd nehmen. Eigelb und Sahne und etwas Soße in einem Becher verquirlen. Wieder in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Zwiebeln und Erbsen in die Soße geben.

Thema: Gemüse, Gundelpfannen Allgemein, Rezepte | Beitrag kommentieren

Spargel-Soße mit Parmesan

Freitag, 22. April 2011 | Autor:

Ein Rezept, das hervorragend zur jetzigen Jahreszeit passt …

Zutaten (für 4 Personen):

  • 250 g        grüner Spargel
  • 100 g        Butter oder Margarine
  • 1/4 l          Gemüsebrühe
  • 2               Eigelb
  • 50 g          Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Vom Spargel holzige Enden abschneiden. Spargelstangen schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Im kochenden Salzwasser 4 bis 5 Minuten garen. In ein Sieb abgießen, kalt abspülen, gut abtropfen lassen. Continue reading “Spargel-Soße mit Parmesan” »

Thema: Gemüse, Gundelpfannen Allgemein, Rezepte, Saucen | Beitrag kommentieren

Zucchinipfanne

Dienstag, 15. Juni 2010 | Autor:

…aus dem vergriffenen Gundel Kochbuch Nr.1

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 3 Fleischtomaten
  • 5 große Kartoffeln
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 300g geriebener Käse
  • frische Kräuter nach Geschmack

Zubereitung:

Zucchini, Kartoffeln und Tomaten in dünne Scheiben Continue reading “Zucchinipfanne” »

Thema: Gemüse, Gundels Kochbuch Teil 1, Rezepte | Beitrag kommentieren