Archiv für die Kategorie » Rezepte «

Bananen Cupcake

Freitag, 12. Dezember 2014 | Autor:

Zutaten:

  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillin-Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Banane
  • Nuss-Nougat-Creme
  • evtl. Zitrone
  • evtl. Erdbeermarmelade

Variante: + 20 g geriebene Schokolade
+ 1 fein geraspelte Karotte

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Teig zubereiten und in Muffinförmchen füllen.

Etwa 20 – 25 Min. bei 190 °C backen.

Nach dem Abkühlen oben mit Nuss-Nougat-Creme besteichen.

Banane in Scheiben schneiden und auf die Muffins verteilen.

Evlt. (bei Karotte) mit Zitrone oder mit Erdbeermarmelade + 1 EL Wasser aufgekocht, besteichen.

Mit je einem Klacks Sprühsahne darauf verzieren.

 

Thema: Desserts, Kuchen | Beitrag kommentieren

Schoko-Sahne-Cupcakes (aus der Mikrowelle)

Freitag, 5. Dezember 2014 | Autor:

Muffins in der Mikrowelle —> schnell, wenn sich Besuch kurz ankündigt 🙂

Schoko-Sahne-Cupcakes

(4 Stück)

Zutaten:

  • 20 g dunkle Schokolade (= 1 Reihe) reiben
  • 20 g geriebene Mandeln
  • 20 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Eidotter
  • 1 1/2 TL Mehl
  • 2 EL Milch
  • 1 1/2 EL ungesüßten Kaffeepulver
  • 1 TL Kakao ungesüßt

für das Topping:

  • 1/2 Becher Sahne
  • 1 Päck. Vanillinzucker
  • frisches Obst
  • Schokostreusel

 

Zubereitung:

Dunkle Schokolade reiben. Butter und Zucker schaumig rühren. Schokolade, Mandeln, Mehl, Milch und Kaffeepulver der Reihe nach zugeben. Anschließend Eischnee unterheben.

Den Teig auf 4 Silikonförmchen (Durchmesser unten ca. 3,5 cm) verteilen.

Muffinform

3 1/2 Min. bei 600 Watt in die Mikrowelle

2 Min. ruhen lassen

Sahen und Vanillinzucker steif schlagen.

Muffins z.B. mit Orangenmarmelade dünn oben bestreichen und mit etwas frischem Obst (z.B. Banane, Mandarine, Erdbeere, Kirschen… belegen. Mit Sahne und Schokostreuseln verzieren.

 

Thema: Rezepte, Rezepte für Muffinformen | Beitrag kommentieren

Bayerischer Käsekuchen

Samstag, 30. August 2014 | Autor:

Zutaten:

Boden:

  • 90 g Rama
  • 90 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Päck. Vanillinzucker
  • 1/2 Päck. Backpulver

 

Belag:

  • 750 g Quark
  • 1/2 l Milch
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päck. Vanillinzucker
  • 1 Päck. Vanille-Pudding
  • 100 g Fett
  • etwas Zitrone

 

Zubereitung:

Rama, Zucker, Vanillin-Zucker und Eier schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver unterheben.

In  eine Springform geben, evtl. noch etwas Mehl dazu, damit man den Teig schön in die Form drücken kann. Kleinen Rand nicht vergessen.

Für den Belag alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Quirl rühren, damit es eine klumpfreie und flüssige Masse ergibt. In die Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 ° C 60 Min. backen.

Gutes Gelingen!

Thema: Kuchen, Rezepte | Ein Kommentar

Curry-Gemüse

Sonntag, 27. Juli 2014 | Autor:

Zutaten:

  • 400 g Möhren
  • 400 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1-2 TL Curry
  • 1/2 TL gem. Ingwer
  • 300 g Erbsen
  • Pfeffer
  • 125 ml Sahne

Zubereitung:

Möhren putzen, schälen, in Stifte schneiden. Wirsing in Streifen schneiden, Zwiebel würfeln.

Gemüse und Zwiebeln in Öl dünsten.

Mit Curry, Ingwer und Pfeffer würzen.

Sahne zugießen, 10 Min. bissfest garen – nach 6 Min. Erbsen zugeben.

Schnittlauch zugeben und abschmecken.

Thema: Gemüse, Rezepte | Beitrag kommentieren

Sutka`s Fischauflauf

Donnerstag, 24. Juli 2014 | Autor:

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 kg Seezungenfilets oder Schorlenfilets
  • 1 Zitrone
  • 1 Glas trockenen Weißwein
  • 2 geschälte Tomaten (gewürfelt)
  • 1 rote, 1 gelbe Paprika (in Streifen)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 250 g frische Champignons (in Scheiben)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 250 g gefrorenen Brokkoli
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Dose Tomatenmark
  • 200 g geriebenen Emmentaler
  • Salz, Pfeffer, Fondor, Olivenöl

Zubereitung:

  1. Fisch salzen, mit Zitrone beträufeln, 30 Min. ziehen lassen, abwaschen.
  2. Nochmals salzen, mit Olivenöl in die Gundel Bratraine legen und bei 200 °C ca. 10 Min. vorbraten. Mit Wein und etwas Zitronensaft übergießen, warmhalten.
  3. In der Gundel Pfanne Paprika und Tomaten in Olivenöl anbraten. Über den Fisch verteilen.
  4. Champignons, Zwiebel, Knoblauch in Olivenöl anbraten. Über den Fisch verteilen.
  5. Den aufgetauten Brokkoli darauflegen.
  6. Sahne, Tomatenmark, Gewürze mixen, über den Auflauf gießen – mit Käse aabdecken.
  7. Ca. 15 – 20 Min. bei 200°C backen.

 

Dazu servieren Sie Stangenweißbrot oder Salzkartoffeln und trockenen Weißwein.

Vorzüglichen Appetit!

 

Thema: Hauptgericht, Rezepte | Beitrag kommentieren